SOLIDWORKS INSPECTION

Vereinfachen Sie die Erstellung von Kontrolldokumenten mit SOLIDWORKS Inspection

Die LÖSUNG – SOLIDWORKS INSPECTION

Die intuitive und einfach zu bedienende Anwendung SOLIDWORKS Inspection reduziert den Zeitaufwand für die Erstellung von Prüfdokumenten um bis zu 90 %. Das Risiko von Dateneingabefehlern wird praktisch eliminiert, die Qualität wird verbessert und die Markteinführungszeit wird verkürzt.

SOLIDWORKS Inspection ist direkt in die SOLIDWORKS 3D-CAD-Softwareumgebung integriert, kann aber auch als eigenständige Anwendung eingesetzt werden, die mit Ihrem bestehenden CAD-System kompatibel ist.

SOLIDWORKS Inspection

Beschreibung der SOLIDWORKS INSPECTION

SOLIDWORKS Inspection strafft die Dokumentenerstellung durch die Verwendung von Stücklisten- und Spezifikationsverweisen, die Nutzung alter 2D-Daten sowie die Automatisierung dieses Vorgangs, der derzeit noch ein zeitaufwändiger, manueller Vorgang ist.

SOLIDWORKS Inspection hilft Ihnen also, fast alle Fehler zu eliminieren, die oft mit der manuellen Eingabe einhergehen. Ausserdem wird die Markteinführungszeit verkürzt und die Einhaltung von Spezifikationen sichergestellt.

Besonderheiten von SOLIDWORKS Inspection

Optische Zeichenerkennung (OCR)

Die optische Zeichenerkennung ermöglicht SOLIDWORKS Inspection, das Nennmass, die Toleranzen und die Bemassungsart zu lesen und zu identifizieren, wodurch manuelle Eingaben entfallen.

Verkürzte Markteinführungszeit

Erstellen Sie mit wenigen Klicks Prüfberichte, die den Industriestandards (z. B. AS9102, PPAP oder ISO 13485) entsprechen. Oder erstellen Sie mit Hilfe des leistungsstarken Modelleditors Berichte, die auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten sind.

Verbesserung der Produktqualität und Reduktion der Kosten

SOLIDWORKS Inspection ermöglicht Ihnen, Ihre Fertigungsprozesse zu straffen, Ausschuss und Markteinführungszeit zu reduzieren und gleichzeitig die Qualität und Zuverlässigkeit Ihrer Produkte zu verbessern.

Matrix

ZUSATZMODUL SOLIDWORKS INSPECTION

SOLIDWORKS Inspection Standard SOLIDWORKS Inspection Professionnal
In SOLIDWORKS integriertes Zusatzmodul check check
Unterstützung des nativen Zeichnungsformats von SOLIDWORKS check  check
Automatische Erstellung von Beschreibungen check  check
Erstellen von Bezugsgrössen (nur Prüfmasse)  check check
Erweiterte Filterfunktionen check check
Formatierung von Bezugsgrössen check check
Revisionen von Zeichnungen check check
Benutzerdefinierte Kontrollprozesse und -methoden check check
Qualitätsmusterpläne check check

EIGENSTÄNDIGE ANWENDUNG SOLIDWORKS INSPECTION

SOLIDWORKS Inspection Standard SOLIDWORKS Inspection Professionnal
Eigenständige Anwendung  check check
Unterstützung von PDF- und TIFF-Dateien (.pdf,.tif,.tiff)    check  check
Unterstützung von verschlüsselten PDF-Dateien  check  check
Erkannter Text indexiert check check
Optische Zeichenerkennung check check
Zeichenerkennung personalisierbar check check
Zeichenerkennung skalierbar check check
Selektive Zeichenneuerkennung check check
Sollwert und Plus-/Minus-Toleranzen check check
Vertikale und schwenkbare Bemassungen check check
Bilaterale Toleranzen standardmässig check check
Plus-/Minus- und Minus-/Minus-Toleranzen check check
Berechnung der oberen und unteren Grenzwerte check check
Anmerkungen, geometrische Toleranzen und Oberflächensymbole check check
Automatische Erstellung von Bezugspunkten (erfasste Merkmale) check check
Unterstützung für mehrseitige Zeichnungen check check
Mehrere Zeichnungen pro Projekt check check
Zeichnungsvergleich von Revisionen check check
Anpassbares Gitter check check

INTEGRATION VON QUALITÄTSSYSTEMEN

SOLIDWORKS Inspection Standard SOLIDWORKS Inspection Professionnal
Veröffentlichung auf Net-Inspect  check  check
Veröffentlichung auf QualityXpert check  check
Export im XML-Format  check  check

BERICHTSERSTELLUNG

SOLIDWORKS Inspection Standard SOLIDWORKS Inspection Professionnal
Export von Zeichnungen mit Markern im PDF-Format    check  check
Export von Kontrollberichten im Microsoft® Excel® Format check  check
Vorlageneditor  check  check
RVordefinierte Standardvorlagen (AS9102, PPAP etc.)  check  check

ERGEBNISERFASSUNG

SOLIDWORKS Inspection Standard SOLIDWORKS Inspection Professionnal
Eingabe von typischen Massangaben check
Unterstützung zusätzlicher Toleranzen check
Unterstützung von digitalen Messgeräten (digitaler Messschieber etc.)  check
Import von CMM-Daten (PC-DMIS, Calypso, Faro CAM2 etc.)  check
MMT-Vorlageneditor check
Automatische Verifizierung check
Farbkodierte Merkmale (bestanden, geringfügiger Fehler, nicht bestanden) check
Export von Massen check

Technische Anforderungen

  • SSD-Festplatte (optimiert für das schnellere Öffnen von CAD- und PDM-Dateien)
  • Minimaler Prozessortakt bei 3,50 GHz (erforderlich für die CAD-Neuberechnungs- und Rekonstruktionszeiten)
  • NVIDIA Open GL Grafikkarte mit mindestens 3 Gigabyte RAM (glättet Rotationen und verbessert das Rendering)
  • 16 Gigabyte Arbeitsspeicher (optimiert Zugriffszeiten und gleichzeitige Anwendungen)

Unser Hardware-Experte hat zwei Konfigurationen für ortsfeste HP Workstations und eine Konfiguration für mobile HP Workstations ausgewählt, um das Beste aus dem CAD-Tool herauszuholen. Beide sind für SOLIDWORKS Premium zertifiziert, ein Garant für die Optimierung für die 3D-Konstruktionslösung

Weitere Informationen zu unseren Workstations

Zugehörige SOLIDWORKS Dokumente

Präsentation von SOLIDWORKS Inspection
Dokument herunterladen

Multimedia

solidworks-inspection-media
X
SOLIDWORKS INSPECTION erwerben